Navigationsbereich

Breadcrumbs


DATENSCHUTZ- UND COOKIEBESTIMMUNGEN

Stand 17. April 2018

1.    EINLEITUNG
UNIQA Insurance Group AG, Untere Donaustraße 21, 1029 Wien, Telefon: +43 50677 670, E-Mail Adresse: info@uniqa.at („UNIQA", wir", "uns") ist es ein wichtiges Anliegen Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Wir beachten deshalb die anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz, rechtmäßigem Umgang und zur Geheimhaltung personenbezogener Daten sowie zur Datensicherheit, insbesondere das Datenschutzgesetz idgF ("DSG") und die Datenschutzgrundverordnung ("DSGVO"). Im Folgenden erfahren Sie, welche Informationen wir gegebenenfalls erheben, verarbeiten und nutzen, wenn Sie unsere Website unter www.uniqagroup.com, press-uniqagroup.com, irnews-uniqagroup.com oder berichte.uniqagroup.com ("Website") besuchen und nutzen. (Frage: Englische Seiten hier erwähnen oder in der englischen Version?)

2.    WAS SIND PERSONENBEZOGENE DATEN?
Personenbezogene Daten sind Informationen über Betroffene, deren Identität bestimmt oder zumindest bestimmbar ist. Darunter fallen etwa Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihre IP Adresse.

3.    WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERWENDEN WIR FÜR WELCHE ZWECKE?
Kontaktformulare: Auf unserer Website gibt es Kontaktformulare für Newsletteranmeldungen, Bestellformulare und allgemeine Kontaktformulare. Wenn Sie diese verwenden, können Sie folgende Daten eingeben:

  • Art des Interesses bzw Angaben zum Anliegen
  • Angaben zu Ihrer Person wie Geschlecht, Titel, Name, Geburtsdatum oder Wohnadress
  • Angaben zu Ihrer Erreichbarkeit wie Telefonnummer und/oder E-Mail Adresse

Formulare zur Newsletteranmeldung: Auf unserer Website gibt es Formulare zur Anmeldung zum UNIQA Group und Investor Relations Newsletter. Wenn Sie diese verwenden, können Sie folgende Daten eingeben:

  • Angaben zu Ihrer Person wie Geschlecht, Titel, Vor- und Nachname, Wohnadresse
  • Angaben zu Ihrer Erreichbarkeit wie E-Mail Adresse

Diese Angaben verwenden wir auf Basis Ihrer Einwilligung gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO dazu, Ihnen im Zuge der Newsletters Presseaussendungen, Neuigkeiten und Unternehmensinformationen der UNIQA Gruppe zukommen zu lassen.  Sie können diese Einwilligung jederzeit ohne Angaben von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Diese Daten speichern wir maximal drei Jahre nach Ihrer letzten Kontaktaufnahme zu uns bzw bis zu Ihrem Widerruf.

Trackingdaten – Websiteoptimierung und Marketingoptimierung: Auf unserer Website verwenden wir Trackingtools wie Adobe Analytics zur Optimierung Ihres Erlebnisses auf der Website und zur Optimierung von Marketingaktivitäten. Diese Tools messen unter anderem:

  • Verhalten auf der Website, z.B.: Welche Seiten werden aufgerufen? Wo wird geklickt? Welche Schritte eines Online Kaufs werden ausgeführt oder wo wird abgebrochen? Wonach wird gesucht?
  • Technische Informationen über den Websitebesucher, z.B.: Desktop oder mobiles Gerät, Größe des Bildschirms, Betriebssyste
  • Quelle des Besuchs auf der Website, z.B.: Hat der Besucher eine von uns ausgesteuerte Marketingaktivität benutzt, um auf unsere Website zu gelangen? Von welcher Website wurde der Besucher auf unsere Website verwiesen
  • Tracking IDs, durch die der Website Besucher nicht persönlich identifizierbar ist, die es uns aber ermöglichen, Besucher zu unterscheiden. Dadurch können z.B. Analysen erstellt werden, wie oft ein Besucher in einem bestimmten Zeitraum wieder kehrt
  • IDs, durch die der Website Besucher indirekt identifizierbar ist. Etwa eine maschinell veränderte Kundennummer, durch die automatisiert eine Verbindung zu Kundendaten hergestellt werden kann.
  • NICHT durch Trackingtools gespeichert werden Informationen, durch die Benutzer direkt persönlich identifizierbar sind, wie z.B. Angaben in Formular-Feldern auf der Website.

Diese Angaben verwenden wir gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO sowohl dazu, aggregierte Auswertungen über die Benutzung unserer Website zu erstellen als auch um unsere Website und Marketingaktivitäten zu optimieren. Diese Daten speichern wir maximal 25 Monate nach Besuch auf der Website.

4.    WIE ERHEBEN WIR IHRE DATEN?
Ihre Nutzerdaten werden von Ihnen selbst in den auf der Website verwendeten Formularen oder dem UNIQA Servicebot angegeben. Die Trackingdaten, die bei Ihrem Besuch unserer Webseite anfallen, erheben wir automatisiert und in der Regel entweder auf Basis Ihrer Eingabe oder über Cookies (dazu im Detail unten).

5.    COOKIES
Wie die meisten Websites verwenden auch wir Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die unser Server bei Ihrem Besuch unserer Website an Ihren Browser schickt und auf Ihrem Gerät speichert, um die Nutzung unserer Website zu ermöglichen, komfortabler zu gestalten und zu analysieren.
Wir verwenden (i) funktionale Cookies, die für den Betrieb und die Zurverfügungstellung unserer Website erforderlich sind, und (ii) Analyse-Cookies, die uns beim Sammeln allgemeiner Daten über die Website-Nutzung und -Interaktion unterstützen, um den Gebrauch unserer Website zu analysieren und in weiterer Folge zu erleichtern und zu verbessern.

Sie können dem Setzen von Cookies über die Einstellungen Ihres Browsers wider-sprechen. Sollten Sie Cookies vollständig deaktivieren oder ablehnen, ist es möglich, dass Sie gewisse Funktionen unserer Website nicht verwenden können, zum Beispiel den Online Produkt Kauf.

Wenn Sie die Cookie-Nutzung in Ihren Browsereinstellungen unterbinden, erfassen wir lediglich anonyme Daten, um z.B. die Gesamtanzahl der Aufrufe unserer Website feststellen zu können.

Adobe
Sofern Sie der Cookie-Nutzung zugestimmt haben, verwenden wir Adobe Analytics, einen Webanalysedienst der Adobe Systems Software Ireland Limited ("Adobe"). Dieses Analysetool verwendet Cookies, um Standard-Protokollierungsinformationen sowie das Besucherverhalten unserer Website in aggregierter Form zu erfassen. Die durch die Adobe Analytics Cookies erfassten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website einschließlich Ihrer IP Adresse werden an Server von Adobe mit dem dezidierten Standort London übertragen und dort verarbeitet. Die IP Adressen werden verwendet um automatisierte Aufrufe im Reporting auszuschließen und  geographische Auswertungen durchzuführen. Vor der Speicherung der Daten wird die IP-Adresse durch generische IP-Adressen ersetzt, dieser Vorgang lässt sich nicht rückgängig machen. Zur Erkennung von wiederkehrenden Websitebesuchern verwendet Adobe eine vom Adobe Marketing Cloud ID Service generierte ID. Mit jedem Löschen von Cookies und Websiteinformationen wird diese ID zurück gesetzt.

Die folgenden Informationen werden von Adobe Analytics gesammelt: Quellen der Besuche, Browser, Gerätetyp, Gerätemodell, Land, Bundesland und Stadt, Service-Provider, Bildschirmauflösung, Verweildauer auf der Website, Sprache, Betriebssystem, besuchte Seiten auf der Website, Klicks auf den Seiten, Scrolltiefe, eingegebene Suchen und Anzahl von wiederkehrenden Besuchen. Adobe  wird diese Informationen insbesondere benutzen, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen. Auch wird Adobe diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder Dritte diese Daten im Auftrag von Adobe verarbeiten. Alle Tracking Informationen werden von Adobe automatisiert nach 25 Monaten gelöscht. Aggregierte Auswertungen, wie Anzahl der Besucher auf unserer Website in einem bestimmten Zeitraum, werden eventuell länger aufbewahrt.

Adobe Analytics beachtet die „Do Not Track“ Einstellung Ihres Browsers. Wenn Sie in Ihrem Browser die „Do Not Track“ Aufforderung aktivieren, wird Adobe Analytics nicht ausgeführt.  

Weiters verwenden wir Adobe Target zur Optimierung und Personalisierung Ihres Websitebesuchs. Adobe Target ermöglicht es uns Tests zur besseren Gestaltung der Website durchzuführen. Personalisierung bedeutet, dass aufgrund von Trackingdaten (siehe oben) unterschiedliche Versionen unserer Website ausgesteuert werden. Beispielsweise könnte anhand des Gerätemodells erkannt werden, dass es aus Performancegründen besser ist, auf die Darstellung von Bildern zu verzichten.

Webanalyse mit Matomo (ehemals Piwik)
Wir nutzen das Open-Source-Software-Tool Matomo (ehemals PIWIK) des Unternehmens InnoCraft Ltd, 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland, zur Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Matomo setzt ein Cookie auf Ihrem Gerät und speichert dabei folgende Informationen:

Zwei Bytes der IP-Adresse des aufrufenden Systems des Nutzers, die aufgerufene Webseite, die Website, von der der Nutzer auf die aufgerufene Webseite gelangt ist (Referrer), die Unterseiten, die von der aufgerufenen Webseite aus aufgerufen werden, die Verweildauer auf der Webseite, die Häufigkeit des Aufrufs der Webseite. Die IP-Adresse der Nutzer wird anonymisiert, bevor sie gespeichert wird.

Die Verarbeitung der Nutzerinformationen ermöglicht uns eine Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Wir sind in durch die Auswertung der gewonnen Daten in der Lage, Informationen über die Nutzung der einzelnen Komponenten unserer Webseite zusammenzustellen. Dies hilft uns dabei unsere Webseite und deren Nutzerfreundlichkeit stetig zu verbessern. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der Daten. Durch die Anonymisierung der IP-Adresse wird dem Interesse der Nutzer an deren Schutz personenbezogener Daten hinreichend Rechnung getragen.

Nutzer können der anonymisierten Datenerhebung durch das Programm Matomo jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem sie auf den untenstehenden Link klicken. In diesem Fall wird in ihrem Browser ein Opt-Out-Cookie gespeichert und Matomo deaktiviert. Den Link zum Opt-Out Cookie finden Sie hier: https://stats.nexxar.com/index.php?module=CoreAdminHome&action=optOut&language=de&backgroundColor=&fontColor=&fontSize=14px&fontFamily=Helvetica

Die Informationen werden nach spätestens 3 Jahren gelöscht.

Nähere Informationen zu den Datenverarbeitungen über Matomo finden Sie hier: https://matomo.org/docs/privacy/.

6.    WIE WERDEN IHRE DATEN GESCHÜTZT?
Wir treffen angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen unbeabsichtigte oder unrechtmäßige Löschung, Veränderung oder gegen Verlust und gegen unberechtigte Weitergabe oder unberechtigten Zugriff zu schützen. Darüber hinaus sind wir und unsere Mitarbeiter zur Einhaltung des Datengeheimnisses und zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir in Hinblick auf die bestehenden Risiken im Internet keine vollständige Sicherheit für die Vertraulichkeit Ihrer online erhobenen Daten und allfällige unrechtmäßige Zugriffe durch Dritte gewährleisten können.

7.    WELCHE RECHTE HABEN SIE?
Gemäß §§ 26 ff Datenschutzgesetz 2000 (DSG) sowie Art 14 ff EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) haben Sie ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragbarkeit sowie ein Widerrufsrecht.

Außerdem können Sie Ihre Einwilligung jederzeit und ohne Grund widerrufen, um die Weiterverwendung Ihrer personenbezogenen Daten, die auf Grundlage einer Einwilligungserklärung erhoben und verwendet wurden, zu verhindern. Bei Fragen können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@uniqa.at melden.

Sie können sich auch mit einer Beschwerde an die österreichische Datenschutzbehörde (Wickenburggasse 8, 1080 Wien) wenden.

8.    FRAGEN UND WEITERE INFORMATIONEN
Für Fragen und weitere Informationen über die Datenverarbeitung über unsere Website verwenden Sie bitte folgende E-Mail Adresse: datenschutz@uniqa.at.