Navigationsbereich

Breadcrumbs


Gesundheit, Sicherheit & Zufriedenheit der Mitarbeiter

UNIQA garantiert Arbeitsbedingungen, die die Würde des Einzelnen respektieren, an gesunden, sicheren und geschützten Arbeitsplätzen, die den geltenden Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften entsprechen. 

Als Teil unserer Mission, den Menschen zu einem besseren Leben zu verhelfen, bieten wir verschiedene Programme und Initiativen an, die darauf abzielen, auch die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Mitarbeiter zu verbessern, teilweise in Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat. Dazu gehören die Beratung und Betreuung durch Arbeitsmediziner und Sicherheitsfachkräfte, die regelmäßig Arbeitsplatzbegehungen und Ergonomieschulungen durchführen, sowie Schulungen zu Themen wie Brandverhütung, Gebäudeevakuierung und das richtige Verhalten im Brandfall. Die kontinuierliche Überarbeitung und Erweiterung der Arbeitsschutzdokumente und die regelmäßige Schulung der Sicherheitsbeauftragten sind ebenso fester Bestandteil unserer Aktivitäten wie die Sicherstellung hochwertiger Arbeitsplätze für alle Mitarbeiter und die Bereitstellung zusätzlicher Hilfsmittel, wie z.B. Telefon-Headsets, Dokumentenhalter, Fußstützen, etc. 

Im Rahmen der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes orientieren wir uns in erster Linie am Arbeitnehmerschutzgesetz (ASchG). Die Umsetzung und Einhaltung dieses Gesetzes liegt in der Verantwortung der Sicherheitsfachkraft, die direkt der Geschäftsführung und den Sicherheitsbeauftragten unterstellt ist. Es gilt für alle Arbeitnehmer und Leiharbeitnehmer von UNIQA in Österreich. 

Bei der Ermittlung von arbeitsbedingten Gefährdungen und Risiken halten wir uns strikt an die gesetzlichen Vorgaben. Mindestens einmal im Jahr wird an jedem Standort eine Begehung durch die Sicherheitsfachkraft, den Arbeitsmediziner und die Sicherheitsbeauftragten zusammen mit weiteren verantwortlichen Mitarbeitern des jeweiligen Standortes durchgeführt. Zusätzlich zu den regelmäßigen Begehungen finden jährlich Sitzungen der Arbeitsschutzausschüsse statt, an denen der Betriebsrat und die Arbeitsmedizin teilnehmen, um sich gegenseitig auszutauschen.  

Zur Sicherstellung der Mitarbeiterzufriedenheit führen wir regelmäßig Mitarbeiterbefragungen durch. Aufbauend auf den Ergebnissen werden individuelle Maßnahmen definiert und zur Umsetzung freigegeben. Gerade jetzt in Zeiten der Covid-19-Pandemie werden regelmäßige Pulsmessungen durchgeführt, um die Stimmung unter allen Mitarbeitern zu ermitteln, insbesondere im Hinblick auf Covid-19-bedingte Belastungen. 

Darüber hinaus steht unseren Mitarbeitern in Wien das psychologische Telefonberatungsangebot KEEP BALANCE zur Verfügung. Im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung erhalten die Mitarbeiter der Zentrale auch kostenlose Motivationskurse von UNIQA VitalCoaches, darunter Pilates, Kickboxen und Krav Maga Selbstverteidigung. Auch vom Betriebsrat subventionierte Massagen werden an drei Tagen in der Woche angeboten. Zusätzlich bieten wir den Mitarbeitern Grippeschutzimpfungen und Zeckenimpfungen an, teilweise kostenlos.  

Darüber hinaus haben wir aufgrund der pandemiebedingten Sperre österreichweit ein umfassendes Online-Programm "Gemeinsam besser leben" für Mitarbeiter mit den UNIQA Vital-Coaches eingeführt. Dazu gehören Angebote wie Fitness@ Home mit 30 Video-Workouts, Online-VitalCoach-Sitzungen, Online-Fitnesskurse von UNIQA Sportsclub, das Kids@Home-Programm mit Bewegungsübungen des Bildungsvereins SIMPLY STRONG für die ganze Familie sowie das Modul sing@Home. 

UNIQA ist bestrebt, bei allen Unternehmen, die in ihrem Auftrag Leistungen erbringen, die Arbeitssicherheit zu gewährleisten und Beeinträchtigungen zu verhindern oder zu mindern.