Navigationsbereich


Mitgliedschaften und Ratings

Mitgliedschaften & Commitments

Indem wir Unterzeichner und Mitglieder einer Vielzahl von globalen Nachhaltigkeitsinitiativen und -prinzipien sind, haben wir die Möglichkeit

  • Best-Practice-Prinzipien für eine nachhaltige Entwicklung in unsere Aktivitäten, Produkte, Dienstleistungen und Investitionen einzubeziehen;
  • mit Gleichgesinnten zusammenzuarbeiten und von ihnen zu lernen durch offenen Dialog und Wissensaustausch
  • gemeinsam Lösungen für lokale und globale Herausforderungen zu finden, die für unsere Branche und darüber hinaus relevant sind; und
  • Verbesserung der Transparenz in unserem eigenen Betrieb und in der gesamten Wertschöpfungskette. 

UN Global Compact 

Im Jahr 2020 unterzeichnete UNIQA den UN Global Compact (UNGC) und verpflichtete sich damit zur konsequenten Einhaltung der zehn Prinzipien des UNGC. Die Kernbereiche, die der UNGC abdeckt, sind Menschenrechte, Arbeit, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung. Die zehn Prinzipien des UNGC sind zusätzlich in den konzernweiten Code of Conduct eingeflossen, der unsere Unternehmenskultur widerspiegelt und unsere Verantwortung gegenüber Kunden, Geschäftspartnern und Mitarbeitern regelt. 

UNGC Fortschrittsbericht 2020

PRI 

Im Jahr 2020 ist UNIQA den United Nations Principles for Responsible Investment (UN PRI) beigetreten, die darauf abzielen, ESG-Prinzipien in Anlageentscheidungen und -management zu integrieren. Unsere Richtlinien für verantwortungsvolle Investments haben uns geholfen, Nachhaltigkeitsfaktoren bei der Veranlagung stärker zu berücksichtigen. Es hat sich gezeigt, dass nachhaltige Anlagen geringere Wertschwankungen aufweisen, die leichter zu verkraften sind. Unsere umsichtigen ökonomischen Handlungsgrundsätze ermöglichten es uns auch, die Auswirkungen der anhaltenden Niedrigzinsen erfolgreich abzumildern. 

PSI 

UNIQA ist seit 2020 Unterzeichner der United Nations Environment Programme Finance Initiative (UNEP FI) Principles for Sustainable Insurance (PSI). Die Initiative dient als globaler Rahmen für die Versicherungsbranche, um Umwelt-, Sozial- und Governance-Risiken und -Chancen zu adressieren und beabsichtigt, Chancen besser zu managen, um qualitativ hochwertigen und zuverlässigen Risikoschutz zu bieten.